in ,

350 Nächte schlaflos: Amira Pocher wegen Baby am Ende!

Foto: Instagram.com

Amira Pocher hat ganz schön zu kämpfen! Die 29-Jährige wurde letztes Jahr zur Weihnachtszeit das zweite Mal Mutter, seither schlägt sich die Ehefrau von Oliver Pocher die Nächte um die Ohren. Auf Instagram wendete sich die Moderatorin jetzt mit einer verzweifelten Nachricht an ihre Follower:
„Wann hört das denn bitte endlich auf mit den schlaflosen Nächten?“, schreibt Amira und rollt dazu erschöpft mit den Augen.

Bereits im Oktober musste die Beauty überstürzt die Comedypreis-Verleihung verlassen, weil ihr Baby unruhig schlief. Natürlich ist die TV-Bekanntheit auch weiter hin zu jeder Tages- und Nachtzeit im Dauereinsatz für ihre Söhne: „Als ich gestern Abend die zweite Stunde mein schlafloses Baby auf dem Arm getragen habe, hab ich einfach mal ein bisschen gerechnet, wie lange ich das jetzt schon mache“, teilte die zweifache Mutter ihren Usern mit.

Tatsächlich hat Amira seit der Geburt ihres Jüngsten, abgesehen von einer Nacht, kein einziges Mal durchgeschlafen: „Ich habe 350 Nächte an einem Stück nicht durchgeschlafen“, ist die zweifache Mutter baff. „Mit dem Großen zusammen genommen wären das 763 Nächte, aber da hab ich ein paar Mal durchgeschlafen. Das muss man sich mal vorstellen!“

So die Brünette. Natürlich weiß Amira, dass sie nicht die einzige Mutter ist, die mit Schlafmangel zu kämpfen hat. So erhielt die gebürtige Österreicherin etliche Nachrichten von anderen Leidensgenossinnen. Amira tut es gut, zu wissen, dass sie damit nicht alleine dasteht, dennoch macht das der Podcasterin nicht wirklich Hoffnung auf Besserung: „Himmelherrgott, das ist schon ’ne Folter. Das ist wirklich ’ne Folter!“ Klagte sie mit einem müden Lächeln.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…

0

Sarah Connor: Skandal bei „The Voice“ muss die Sängerin – Wegen Panikattacken die Jury verlassen?

Glatze: Domenico de Cicco zeigt sich erstmals ohne Toupet!