in , , ,

Amber Heard: Ab jetzt will sie sich komplett auf ihre Mutterrolle konzentrieren! 

Amber Heard
Amber Heard und ihre Tochter Oonagh im März 2022 Instagram / amberheard

Nach der Prozess-Niederlage stellte sich schnell die Frage, wie nun Amber Heards (36) neues Leben aussehen soll? Die Gerichtsverhandlung zwischen ihr und ihren Ex-Mann Johnny Depp (59) zog sich über mehrere Wochen. Nachdem der Schauspieler den Prozess größtenteils für sich entscheiden konnte, fragten sich viele, wie es nun mit Ambers beschädigter Karriere weitergehen soll. Doch darum scheint sich die 36-Jährige keine Sorgen zu machen. Amber hat sich vorgenommen sich erstmal komplett auf ihre Mutterrolle zu konzentrieren und sich eine Auszeit vom Showbusiness zu nehmen.

Im Interview mit Dateline fragte Gastgeberin Savannah Guthrie (50), wie es nun beruflich für Amber weitergehen soll. „Ich werde nun erst mal Mutter sein, eine echte Vollzeit-Mama“, antwortete die Schauspielerin deutlich. Sie bekam ihre kleine Tochter Oonagh (1) im April 2021 Dank einer Leihmutter. Mit diesen entzückenden News überraschte sie damals das ganze Netz.

Gegenüber Oonagh möchte Amber die nervenaufreibende Gerichtsverhandlung thematisieren: „Ich glaube, dass das Ganze in jedem Fall eine Bedeutung haben wird. Ich habe getan, was ich konnte, um mich für mich selbst und die Wahrheit einzusetzen.“ Das möchte sie auch ihrer Tochter ans Herz legen.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Loading…

0
Sylvie Meis

Sylvie Meis: Süßes Pic mit Damians Freundin!

Alexander Zverev und Sophia Thomalla

Trennung: Alex Zverev: Liebes-Aus mit Sophia Thomalla?