in , ,

Auto-Skandal um Jasmin Herren! „Ich sollte Vorbild sein“

Foto: Imago

Eigentlich ist Jasmin Herren schon längst daran gewöhnt, dass alle Fotos, Videos und Texte von ihr genau betrachtet werden. Hin und wieder werden diese auch kritisiert. Für die neueste Kritik ihrer Community hat der Reality-TV-Star aber ausnahmsweise großes Verständnis.

Sie entschuldigt sich sogar bei ihren Fans. Wieso? Sie wurde erwischt, wie sie ihr Handy am Steuer benutzte! „Liebe Leute, hiermit möchte ich mich ganz offiziell bei euch entschuldigen“, beginnt Jasmin in ihrer Instagram-Story von dem Fehltritt zu erzählen. Offenbar haben sie sehr viele Nachrichten von wütenden und besorgten Fans erreicht. „Es tut mir sehr leid, dass ich ein Handy am Steuer hatte, während ich gefahren bin“.

Sie sei zwar nur im Stau gerollt, doch trotzdem habe sie verstanden, dass das absolut verantwortungslos ist. „Das ist scheiße, das macht man nicht und man sollte ein Vorbild sein. Da habt ihr durchaus recht. Und hiermit sage ich sorry, sorry, sorry, sorry. Es tut mir leid, es tut mir leid. Vielleicht sollte ich mal einen Tag das Handy wegtun zur Strafe. Aber das schaffe ich nicht, weil dann sehe ich euch ja auch nicht mehr. Aber ich werde mir etwas einfallen lassen“, verspricht sie. Ihr Appell an die Fans: „Nicht nachmachen“! Die Straßenverkehrsordnung kann Jasmin da sicherlich nur beipflichten. 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Schock: Todesdrama bei Narumol & Josef!

Ehe-Drama: Stefan Mross über Anna-Carina „Es ist nicht alles heile Welt“!