in ,

Baby & Fotos mit Thomas Seitel: Darum postet Helene Fischer so wenig auf Instagram!

Foto: one media

Helene Fischer (38) begeistert nicht nur bei ihren Konzerten regelmäßig superviele Fans – auch in den sozialen Medien ist die deutsche Schlagersängerin so richtig beliebt! Auf Instagram folgen der „Atemlos“-Sängerin beispielsweise 940.000 Supporter. Einblicke in ihr Privatleben sucht ihre Community auf dem Profil jedoch vergeblich, denn mehr als Promo für ihre Musik teilt die Performerin im Netz nicht. Aber warum postet Helene eigentlich so wenig auf Social Media? Die Schlager-Queen sorgte jetzt für Klarheit…

„Das behandle ich leider sehr stiefmütterlich“, gestand sich Helene gegenüber Neue Zürcher Zeitung selbst ein und erklärte: „Es macht mir auch nicht so viel Spaß wie vielleicht anderen. Ich hatte auch nie das Bedürfnis, alles sofort zu teilen.“ Sogar ihre Plattenfirma wünsche sich ab und an regelmäßigeren Content von ihr. Doch die 38-Jährige konzentriere sich einfach lieber auf ihre Musik.

Private Einblicke, Familienfotos und Co. würde Helene aber sowieso nie öffentlich im Netz teilen. „Privat gibt es aber sowieso gar nichts von mir. Dabei lebt Instagram ja auch davon, dass man oft einen Blick ins Private bekommt“, betonte die „Vamos a Marte“-Sänger und stellte klar: „Da ziehe ich aber ganz klare Grenzen.“

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Loading…

0

Babynews: Bekommt Beatrice Egli ein Baby von Florian Silbereisen? Das sagt das neue Traumpaar!

Mega-Reich! Vermögen: Stefan Mross & sein 500.000 Euro Wohnwagen!