in , ,

Beerdigung von Prinz Philip: Angst vor Harry! Der Prinz steht unter strenger Beobachtung!

Foto: GettyImages

Prinz Harry wird „unter intensiver Kontrolle“ sein, wenn er an der Beerdigung von Prinz Philip nach seinem und Meghan Markles explosivem Oprah Winfrey-Interview teilnimmt, dass hat ein königlicher Experte behauptet.

Der 36-jährige Herzog von Sussex wird sich Prinz William, Kate Middleton, Prinz Charles und einer Reihe anderer Könige anschließen, wenn sie die 30 Trauernden bilden, die am Samstag, dem 17. April, an der Beerdigung von Prinz Philip teilnehmen. Harry, der Berichten zufolge innerhalb von 24 Stunden nach der Beerdigung von Prinz Philip nach Hause zu Meghan Markle eilen wird, war vor dem Gottesdienst, der weltweit beobachtet wird, isoliert im Frogmore Cottage in Windsor.

Der Herzog von Sussex soll eine enge Beziehung zu seinem Großvater gehabt haben, der 99 Jahre alt war, als er am Freitag, dem 9. April, verstarb. Berichten zufolge wurde die Bindung jedoch angespannt, nachdem Harry und die 39-jährige Meghan beschlossen hatten, von ihrer Rolle als Senior Royals zurückzutreten.

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Beerdigung von Prinz Philip: William und Kate Middleton treffen auf Harry!

Körpersprache bei Beerdigung: Prinz Harry vermisst Meghan & fühlt sich unwohl!