in ,

Bushido & Anna-Maria Ferchichi über die Angst des plötzlichen Kindstodes!

Screenshot: RTL

Anna-Maria Ferchichi (40) bekam vor einigen Monaten Drillinge. Der Vater? Kein geringerer als Deutschrapper Bushido (43).

Gemeinsam leben sie den absoluten Babytraum. Doch es war nicht immer leicht für das Ehepaar: Denn neben dem Krieg in der Rapszene, laufenden Ermittlungen und bösen Hatern aus dem Netz mussten sie sich auf die schwere Geburt der drei Kinder vorbereiten.

Damals erkannten Ärzte bei Anna-Maria, dass es eines der drei Babys vielleicht gar nicht schaffen könnte. Die Ursache hierfür war das schwache Herz des einen Mädchens. Eine drohende Frühgeburt konnte glücklicherweise abgewendet werden. Doch nun teilt die achtfache Mutter ihre Sorgen und Ängste um die Neugeborenen. Denn Ruhe ist im Haushalt Ferchichi noch längst nicht eingekehrt.

Naima, Leonora und Amaya sind vorerst wohlauf. Doch immer wieder scheinen die Drillinge mit Bauchschmerzen zu kämpfen. Lediglich das Kuscheln in einer Trage hilft ihnen, sich zu beruhigen.

Unter anderem teilt die Influencerin ihre Sorgen zum Thema Kindstod: Der plötzliche Tod eines Kindes tritt in den ersten 12 Lebensmonaten bei gesund erscheinenden Babys auf. 

Aber die Power-Mama hat sich vorbereitet: ,,Unsere Babys schlafen auch mit einem Schlafmonitor am Bauch, weil mich das einfach ruhiger schlafen lässt und ich wahnsinnige Angst habe vor dem plötzlichen Kindstod!’’

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…

0

‚Die Geissens‘: Geht Robert Geiss vor den Augen seiner Frau fremd?

Liebe? Victoria Swarovski & Rúrik Gíslason sind ein PAAR!