in ,

Claudia Obert verarbeitet Zeit mit Willi Herren in ihrem Buch!

Foto: Sat.1

Claudia Obert bricht nun endlich ihr Schweigen! Jetzt hat sie auch die Worte gefunden, die ihr seit dem Tod ihres TV-Kollegen Willi Herren (†45) auf dem Herzen lagen.

Die Modeunternehmerin traf 2017 bei „Promi Big Brother“ auf Willi Herren. Im April ist der Entertainer in Köln verstorben und hat Familie, Freunde und Fans erschüttert zurückgelassen. Im Gegensatz zu vielen anderen seiner TV-Weggefährten, meldete sich Claudia bisher nicht zu Wort.

Bis jetzt! In ihrem Buch „Life is a party!“ Mein Leben zwischen Champagner, Männern und Millionen“ schreibt die 60-Jährige, dass sie nicht viel davon halte, direkt nach dem Tod eines Menschen ein gemeinsames Foto zu posten und ein paar Worte dazuzuschreiben: „Ich kann das nicht.“ Dafür erinnert sie sich aber an die gemeinsame Zeit mit seiner Tochter Alessia Herren zurück.

Diese lernte Claudia zu Beginn des Jahres im Rahmen der „Kampf der Realitystars“-Dreharbeiten kennen. „Nur wenige Tage nach ihrer Rückkehr aus Thailand starb ihr Vater Willi. Das hat mich schon mitgenommen. Das tat mir wahnsinnig leid für das Mädchen“, stellt sie jetzt ungefähr ein halbes Jahr später klar.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Das denkt Danni Büchner über die neuen Frauen von Ex Ennesto Monte!

Sensation: Maite Kelly & Ramon Roselly sind ein Paar!