in , ,

Danni Büchner: Noch heute leidet sie unter ihren Ex-Freund! Wer ist wohl gemeint?

Danni Büchner
Danni Büchner Quelle: RTL

Danniela Büchner muss immer wieder Hate auf Social Media einstecken. Deswegen sprach sie nun in der neuen Podcast-Folge mit ihrer Tochter Jada Karabas über das Thema Selbstzweifel. Danni kommen während der Aufnahme immer wieder die Tränen. Leidet sie zur Zeit an Liebeskummer? 

Warum diese Thematik ihr so nah geht, liegt klar auf der Hand wie sie selbst sagt: „Vor vielen Jahren, vor Jens, hatte ich jemanden, der hat mich psychisch kaputt gemacht. Der hat mir diese Selbstzweifel gegeben. Da hat das alles angefangen“ beginnt Danni offen zu erzählen.

Durch diese traumatischen Erfahrungen mit ihrem Ex kann sie ihre Zweifel an sich selbst einfach nicht bändigen. „Sobald jemand sagt, in gewissen Situationen, du bist nicht kritikfähig, du bist streitsüchtig, du verstehst kein Spaß und Humorbolzen, blablabla […] Diese Dinge, vielleicht kann das dieser Mensch auch gar nicht wissen in dem Moment, das sind Sätze, die mich jahrelang geprägt und verfolgt haben. Da kommen mir direkt gleich die Tränen“ lässt die fünffache Mutter tief blicken. 

Danni beschrieb auch wie sich diese Zweifel auf ihr Leben auswirken: „Aber ich liege nächtelang wach und denke darüber nach: Okay, bist du wirklich gar nicht kritikfähig? Bist du wirklich streitsüchtig, nur weil ich im Fernsehen zum Beispiel so rüberkomme? Benehme ich mich wirklich wie ein Star? Habe ich wirklich keinen Humor?“

Sie geht noch weiter und berichtet im Podcast über eine grausame Lebensphase. „Das ist vielleicht sieben Jahre her, also höchstens neun oder zehn Jahre, da hatte ich eine so schlimme Depression, ich habe das mal im Fernsehen erzählt, es war wirklich so schlimm. Ich musste zur Therapie und ich musste Antidepressiva nehmen. Ich habe mich teilweise selbst geschlagen und meine Kinder haben das alles gesehen“ offenbart sie. 

Diese Erfahrungen haben sich auch auf zukünftige Beziehungen zu Männern ausgewirkt. „Ich habe halt immer diese Verlustängste, nachdem euer Vater gestorben ist. Und nachdem Jens gestorben ist, habe ich diese Verlustängste. Dieses führt dazu, manchmal, dann klammert man. Man lernt jemanden kennen, man überschüttet ihn. Wie so Einengen ist das schon fast, was ich eigentlich gar nicht so meine, aber es ist, weil ich so unglaubliche Verlustängste habe und diese Angst, dass wieder jemand kommt und mich so verbal niederbrettert.“

Hier unterbricht ihre Tochter Jada sie. Denn die Verlustängste ihrer Mutter gelten nicht nur für Männer – auch ihre Kinder spüren diese. „Das ist halt so bei Mama, was gerade ist, dass sie vielen Leuten, die es nicht wert sind, hinterher rennt“ platzt es aus ihr heraus. Wen sie damit meint, behält sie allerdings für sich.

Aktuell fehlt Danni jedoch die Kraft sich selbst zu kontrollieren und sich dagegen zu wehren. Den Rat, dass sie bestimmten Leuten nicht hinterherrennen soll, hört sie deswegen häufig. Ihr ist Harmonie besonders wichtig. Sobald sie dann gewisse Sätze hört, reißt es ihr förmlich den Boden unter den Füßen weg. Bleibt zu hoffen, dass Danni in Zukunft besser auf ihre engsten Vertrauten hört. 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…

0
Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!

Offiziell: „Das Dschungelcamp“ findet dieses Jahr wieder in Australien statt!

Promi Büßen Gewinner: Er GEWINNT die Schlacht um die Gage!