in ,

Die Reimanns: Konny & Manu – Kinderkrankheit ändert alles!

Foto: Instagram.com

So sehr hatten sich „Die Reimanns“ Konny und Manu auf ihren Roadtrip mit Kindern und Enkeln gefreut! Doch dann der Schock: Ein Anruf von Jason veränderte alles.

Denn sein Sohn Olli hatte Windpocken, inklusive Fieber! Der Ausflug fiel somit erst mal ins Wasser. „Ich hab‘ momentan überhaupt keine Idee, was wir jetzt machen könnten“, klagte Manu in ihrer Instastory.

Zwar hatten beide Reality-Stars die sehr ansteckende Krankheit schon, wollten aber kein Risiko eingehen und sie am Ende auch noch Janinas Söhnchen Charlie (2) übertragen. Von daher blieb nur eine Möglichkeit über. Umdisponieren! Während die Auswanderer-Mama und nun auch Oma ihrer Enttäuschung freien Lauf ließ („Alle Pläne sind dahin!“), gab ihre bessere Hälfte den Pragmatiker: „Ich glaube, wir sind so ’ne Familie:

Wir nehmen Situationen hin, wie sie sind.“ Kalt ließ ihn diese Sache allerdings auch nicht, zumal er wusste, wie sehr seine Liebste an der Familie hängt. „Och, mein Engelchen, wir werden was finden!“ Die Lösung sah dann so aus: Statt sich von Sohnemann Jason am Flughafen in Dallas abholen zu lassen, nahmen sich die Wahl-Amerikaner einen Leihwagen. Es ging nach „Gainesville“, in die nur eine Autostunde weit entfernte Kleinstadt, denn dort lebt Jason nämlich mit seiner Familie. Auch wenn nur kurz Zeit war, wollten Manu und Konny ihre Lieben sehen und einige Geschenke abgeben. Natürlich mit Sicherheitsabstand. Die „Goodbye Deutschland“-Stars zeigen wieder: Man muss eben das Beste aus jeder Situation machen!

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Lilly Becker packt aus: Wie schrecklich war die Ehe mit Boris?

Skandal: Prinz Harry & Meghan haben 110.000$ Schulden!