in ,

Eva Benetatou & Chris Broy: Sorgerechtsstreit ums Baby?

Bilderquelle: GettyImages/Instagram.com/Fotomontage

Eva Benetatou spricht über die Sorgerechtsregelung von Baby George Angelos mit Papa Chris Broy. Nach dem Beziehungs–Aus von Eva und Chris Broy gab es nämlich eine öffentliche Schlammschlacht, die zuweilen richtig hässlich wurde.

Leidtragender war der gemeinsame Sohn George Angelos. Doch nun scheint sich das Verhältnis der beiden ein wenig entspannt zu haben. Aktuell sehen sich die Eltern rund einmal die Woche, wenn Chris seinen Kleinen besucht.

Ein kleiner Erfolg für den einstigen „Kampf der Realitystars“-Teilnehmer. Vor wenigen Wochen klagte er nämlich noch, dass seine Ex ihm das Kind vorenthalten würde. Der Streit ging sogar so weit, dass Chris einen Anwalt einschaltete. Ob der den Zoff ums Sorgerecht jetzt gelöst hat? Eva ließ die Anschuldigungen jedenfalls nicht lange auf sich sitzen und behauptete in einem langen Statement, dass Chris das gemeinsame Baby anfangs gar nicht haben wollte.

Es war ein richtiges Drama durch und durch. Doch das scheint sich ja nun langsam aber sicher zu entspannen. Nun kann Baby George endlich beide Elternteile genießen!

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Oha: Pietro Lombardi zwingt Moderatorin Lola Weippert seine Musik zu kaufen!

„Mich macht das an“ Bill Kaulitz hatte Sex vor Uber-Fahrer!