in ,

Geheimer Plan: Wegen Krieg in der Ukraine! Findet der ESC 2023 in Deutschland statt?

Foto: Screenshot ARD

Dieser Abend geht in die Geschichte des Eurovision Song Contest ein, die Ukraine gewinnt in Turin und Wladimir Putin kann nur aus Moskau dabei zusehen.

Wochen zuvor wurde Russland vom ESC ausgeschlossen, doch nach dem Sieg der Ukraine traf sich noch in der Nacht zum Sonntag die obersten der EBU (Organisation des ESC) zusammen.

Bei dem geheimen Treffen war schnell klar, der ESC 2023 kann nicht in der Ukraine stattfinden. Erstens wisse man nicht, wie lange der Krieg noch andauernd und in den völlig zerstörten Städten sei eine Austragung undenkbar.

Wie Promiwood exklusiv von einen
EBU-Mitglied erfahren hat, soll einer der BIG 5 den ESC 2023 austragen. Dabei handelt es sich um die UK, Frankreich, Spanien, Italien und Deutschland.

Der Plan soll bereits nächste Woche verkündet werden und Gespräche mit den Big 5 geführt werden. Sollte der NDR den Zuschlag bekommen, wäre es der erste ESC nach 12 Jahren in Deutschland.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…

0

Trennung: Trennt sich Lucas Cordalis? Daniela Katzenberger unterdrückt ihn! 

Schock: Darum musste Daniel Küblböck offiziell STERBEN!