in , ,

Haftbefehl: GZSZ-Star Mustafa Alin im Gefängnis!

Foto: GettyImages

Gegen den ehemaligen „GZSZ“-Star Mustafa Alin war vor Kurzem ein Haftbefehl erlassen worden. Nun sitzt der Schauspieler und Gastronom in Untersuchungshaft. Nachdem gegen den ehemaligen „GZSZ“-Star Mustafa Alin Haftbefehl erlassen wurde, sitzt der Gastronom laut „Bild“ seit Sonntag nun in Untersuchtagungshaft. Laut Gerichtssprecher Carsten Knepper handele es sich hierbei um eine „Hauptverhandlungshaft“, die sicherstellen soll, dass der Angeklagte zur Gerichtsverhandlung erscheint.

2017 verließ er als Mesut Yildiz die Seifenoper GZSZ. 2019 hatte er dann noch zwei Auftritte, einmal bei „Notruf Hafenkante“ und bei der „SOKO Köln“. Danach wurde es ruhig um den Schauspieler. Auf ihn aufmerksam wurde man dann wieder 2020, aber eher als Corona-Leugner, der seine diversen Verschwörungstheorien verbreitete. Damals schlich er sich mit einer angeblichen Verletzung in eine Notaufnahme eines Krankenhauses und filmte dabei seine Entdeckung, dass gar keine Corona-Patienten vor Ort wären. Dabei kam er nicht auf den Gedanken, dass sich diese wohl eher auf der Quarantäne-Station befinden sollten.

Scheinbar fiel der Darsteller des Öfteren wegen nicht Einhaltens der Hygiene-Regeln unter Beschuss. Dem Kurden wurden nämlich mehrere Straftaten vorgeworfen, darunter Beleidigung und Bedrohung. Der Grund: Der Mund-Nasen-Schutz. Den wollte er nämlich in einem Baumarkt nicht tragen. Als eine Mitarbeiterin ihn bat, das Gebäude zu verlassen, weigerte er sich und filmte alles für Instagram. Der Marktleiter schritt daraufhin ein, woraufhin ihn Alin angeblich mit dem Tod bedrohte. Dass er jetzt in Untersuchungshaft sitzt, ist darauf zurückzuführen, dass der Schauspieler seinen damaligen Termin für diese Anhörung nicht nach kam. Welche Konsequenzen sein Handeln haben wird, ist noch nicht abzusehen.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Schicksal Familie: Dagmar Wöhrl Sohn musste Tod seines Bruders (12) mitansehen

Oliver Pocher soll Steuerschulden von Michael Wendler zahlen!