in ,

Heidi Klum: Nie wieder Kontakt mit Papa Günther

Foto: Imago

Der Familien-Streit von Günther Klum und seiner einzigen Tochter Heidi Klum will einfach nicht enden. Und den 76-Jährige sieht von diesem Zustand richtig mitgenommen aus. Es geht soweit, dass Fußgänger den schmal gewordenen Senior in Bergisch-Gladbach kaum wieder erkennen. Sie trauen ihren Augen kaum. Was ist aus dem kräftigen Mann geworden, der nun so einsam und schmal auf der Straße läuft?

Aber wieso das Ganze? Wir erinnern uns: Seit Heidi Klum (48) ihren Tom (32) an der Seite hat, ist das Verhältnis mit Papa Günther generell schwierig. Sogar zu ihrer Hochzeit vor drei Jahren ließ sich der 76-Jährige nicht blicken. Eine klare Botschaft! Dabei waren Vater und Tochter sich einmal so nah. Sie arbeiteten zusammen hinter den Kulissen von „Germany’s Next Topmodel“, verbrachten viel Zeit miteinander. Sogar in den Kreißsaal begleitete er Heidi.

Doch das ist nun vorbei. Seit einiger Zeit sprechen die beiden offenbar nur noch über ihre Anwälte miteinander. Der Vater der Unternehmerin wollte sich zuletzt die Markenrechte an dem Namen seiner Enkelin Leni sichern. Die Modelmama drohte ihm daraufhin sogar mit Gefängnis!

Und zwischen den zerstrittenen Parteien steht Heidis Mutter Erna. Die 78-Jährige sieht man inzwischen häufiger an der Seite ihrer Tochter und der Kinder und schon länger nicht mehr zusammen mit ihrem Mann. Ist Günther nun endgültig zum Außenseiter der Familie geworden?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Loading…

0

Günther Jauch: Liebe zu seiner Frau Thea kostet ihn eine Million Euro!

Neues Traumpaar: Was läuft da bei Beatrice Egli und Pietro Lombardi?