in ,

Hilferuf aus Amerika? Nathalie Volk schreibt über sterben!

Foto: Instagram.com

In den letzten Monaten zog sich Nathalie Volk (24) fast vollständig aus der Öffentlichkeit zurück.

Zuletzt behauptete ihr Ex Frank Otto (64), sie würde in seiner Wohnung in New York wohnen und brachte noch ein paar weitere Details über das Model ans Licht.

Das ließ Nathalie nicht auf sich sitzen und korrigierte ihren 40-Jahre älteren Ex. Denn eigentlich wohnt sie gar nicht in ‚seiner‘ Wohnung: Ganz offiziell gehört die Luxuswohnung samt Kaufvertrag nämlich ihr! Eines seiner sicherlich vielen Geschenke an seine Geliebte.

Doch nun hat die GNTM-Kandidatin keine Lust mehr auf ein Leben in der Öffentlichkeit. Nur noch selten erfahren Nathalies Fans, was bei ihr gerade so passiert. Bis auf die Trennung ihres letzten Freundes Timur Akbulut und einem Krankenhausaufenthalt gab es keine Updates mehr aus dem Leben des Models.

Zuletzt postete sie ein Film-Zitat aus ‚Fear and Loathing in Las Vegas’ von Johnny Depp: ,,Too weird to live, and tot rare to die – Zu seltsam, um zu leben und zu selten, um zu sterben.’’

Was soll das denn heißen? Fühlt sich Nathalie etwa einsam? Verloren? Oder sollte das ihr Selbstbewusstsein etwas pushen? Mit über 12.000 Likes scheint sie trotz langer Abwesenheit immer noch den Zuspruch ihrer Fans zu erhalten.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Michelle Hunziker Ehe-Aus: Kümmert sich keiner um die Töchter?

‚Der Bachelor‘: Diese Kandidatinnen kennt Dominik Stuckmann schon aus dem TV!