in ,

In Gedenken an Willi: Jasmin Herren veröffentlicht neuen Song “Du lebst in mir“

Jasmin Herren hat während ihrer Präsenz im südafrikanischen Dschungelcamp schon eine ganze Menge über ihren verstorbenen Mann Willi Herren (†45) ausgepackt. Sogar zu seiner bislang nicht offiziellen Todesursache gab sie ein Statement ab.

Doch anlässlich seinen ersten Todestages, kündigt die Witwe nun eine Gedenkfeier ab und veröffentlich gerade erst den neuen Song, den die 43-Jährige eigens dafür komponiert hat.

In dem Song findet der Reality-Star emotionale Worte. Ein Abschiedsbrief soll es sein, da sie sich ja nicht von dem „Lindenstraße“-Darsteller verabschieden konnte.

Jasmin findet emotionale Worte in „Du lebst in mir“

In dem auf Spotify schon erhältlichen Song „Du lebst in mir“ ist die tiefe Trauer darüber deutlich zu hören. „Mit dir konnt‘ ich verrückt sein, kein Weg war uns zu schwer“ singt die die „IBES“-Kandidatin unter anderem an ihren Mann gerichtet. Mit Zeilen wie „Dich zu lieben war nicht immer ganz so leicht“ zeigt Jasmin aber auch, dass die Ehe nicht immer perfekt war.

Alessia Herren (20), die Tochter des verstorbenen Schauspielers, scheint von dem Song nicht begeistert zu sein. Sie teilte einen Artikel der Bild in ihrer Insta-Story, in der die ehemalige GNTM-Kandidatin Nathalie Volk (25) sich über das Lied echauffiert. Nathalie und Alessia stehen in gutem Kontakt zueinander!

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Loading…

0

Familien-Zoff nimmt Ex-Mann Seal – Heidi Klum die Kinder weg?

Trennung: Ärger bei den Reimanns: Zwischen Konny und Manuela knallt’s!