in ,

Jasmin Herren ist bei Beerdigung von Willi nicht dabei!

Foto: TVNOW


Auf dem Melaten-Friedhof in seiner Heimatstadt Köln soll der mit nur 45 Jahren verstorbene Willi Herren am 05. Mai um 11:11 Uhr beigesetzt werden.

Foto: GettyImages

Die Trauerfeier soll nach den Kölner Farben Rot-Weiß gestaltet werden. Doch Ehefrau Jasmin Herren (42) wird wohl nicht dabei sein.
Laut Bild hat die getrenntlebende Ehefrau des Schauspielers die komplette Totenfürsorge abgegeben. Totenfürsorge bedeutet, dass die nächsten Angehörigen (erst einmal dem Ehepartner übertragen, dann erst Kinder und sonstige Familie) das Recht und die Pflicht und die Pflicht haben, sich um den Leichnam eines Verstorbenen zu kümmern. Genau geht es um die Bestattungspflicht und eine Sterbefallanzeige beim Standesamt.

Am Donnerstag, den 22.04.21 wurde der Leichnam von der Obduktion freigegeben, damit die Familie sich um die Planung der Beisetzung kümmern kann. Auch die Finanzierung der Beerdigung ist schon geklärt. Laut dem Instgramaccount der Witwe Herren wurde eine laufende Spendenaktion gestoppt, da sie selbst schon die Finanzierung sichergestellt hatte. Allerdings wird sie sich selbst ab sofort aus der weiteren Planung entziehen und auch nicht an der Trauerfeier selbst teilnehmen.

Willi Herrens Geschwister und seine Kinder Alessia (19) und Stefano (27) haben nun die Totenfürsorge übernommen.
Laut Bild kann Jasmin, durch ihre gesundheitliche Situation nicht zur Beerdigung ihres verstorbenen Mannes erscheinen. „Jasmin befindet sich zurzeit wieder in ärztlicher Behandlung, ihr geht es nicht gut. Sie schafft das momentan alles nicht“, so ihre Managerin Patricia Lessnerkraus.


Die Sängerin sei demnach „körperlich und seelisch nicht in der Lage, die Trauerfeier zu organisieren und zu besuchen“.
Auch ihre Anwältin Pellegrino Marcone bestätigt diese Aussage: „Unsere Mandantin hat die Totenfürsorge betreffend ihres verstorbenen Ehemannes Willi Herren auf Wunsch der Familie auf diese übertragen.“


Einige Details der Planung sind auch schon bekannt. Der Entertainer soll mit Liedern wie „Ich bin ene kölsche Jung“ und „Niemals geht man so ganz“ soll er vor Freunden und Familie beigesetzt werden. Außerdem soll es auch eine Kutsche mit zwei Pferden geben. Wie viele und wer genau zur Trauerfeier erscheinen wird, ist noch nicht bekannt. Nur das sich Jasmin aus der Ferne verabschieden wird.

Foto: Imago

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Kampf der Realitystars-Gewinner Kevin Pannewitz ist jetzt Straßenfeger!

Kindesmissbrauch: Christoph Metzelder will 10.000 Euro Schmerzensgeld von Oliver Pocher!