in , , ,

Jimi Blue deutlich: Er wollte nicht Vater werden! 

Jimi Blue Ochsenknecht
Jimi Blue Ochsenknecht Quelle: RTL

Jetzt plauderte auch Jimi Blue Ochsenknecht (30) ganz offen! Der Schauspieler und seine Ex-Freundin Yeliz Koc (28) streiten sich seit ihrer Trennung im vergangenen Jahr öffentlich. Der Streit geht sogar soweit, dass Anwälte eingeschaltet wurden. Noch vor der Geburt ihrer gemeinsamen Tochter Snow Elanie gingen die beiden getrennte Wege. Seit dem schießen sie immer wieder gegeneinander.  Zuletzt erzählte Yeliz ihren Fans auf Instagram, dass sich Jimi nicht um seine Tochter kümmert. Nun schoss Jimi zurück und sagt knallhart: Er wollte keine Kinder mit Yeliz!

Im Interview mit Bild erzählte er offen, dass es bereits Yeliz‘ Schwangerschaft Beziehungsprobleme gab. Daraufhin nahm er Abstand. „Weil ich merkte, dass die Beziehung in eine Richtung geht, die mir nicht guttut“ begründete er seine Entscheidung. Dann machte er deutlich, dass er den gemeinsamen Nachwuchs mit der Influencerin nicht geplant hatte. „Ich hatte zu dieser Zeit finanzielle Probleme, wirtschaftlich lief es nicht gut. Ich dachte zu dieser Zeit nicht ans Vaterwerden“, gestand er in Gespräch mit der Zeitung. 

Doch auch wenn Snow nicht geplant war, möchte er nun seinen Pflichten als Vater nachkommen. Dazu gehört auch, dass er Unterhalt für sie zahlt. Yeliz geht sogar noch weiter. Sie behauptete, dass Jimi seine Tochter das letzte Mal im vergangenen April gesehen hat. Sie gibt sich dafür keine Schuld und betonte immer wieder, dass er Snow jederzeit besuchen kann. Denn da Yeliz selbst ohne Vater aufwuchs, weiß sie wie schwer es für ihre kleine werden kann. 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…

0
Thomas Gottschalk

Thomas Gottschalk: Für seine neue Freundin krempelt er sein komplettes Leben um! 

Andreas Gabalier

Andreas Gabalier: Bitterer Verlust! Er leidet noch immer