in

Johannes B. Kerner: Nach Trennung von Britta! neue Freundin bei ihm eingezogen!  

Foto: dpa

Wie der Anfang, so das Ende. Als sich der TV-Moderator Johannes B. Kerner (56) und die damalige Weltklasse-Hockeyspielerin Britta Becker(47) das Ja-Wort gaben, waren nur ihre Familien eingeweiht, für die Öffentlichkeit waren sie weiter Freund und Freundin.

Das romantische Ereignis fand im Dezember 1996 statt, er war damals 32 Jahre alt, sie 23 und noch Studentin. In die Flitterwochen reiste das frisch getraute Paar nach Südafrika – und erst anderthalb Jahre später gaben sie eine große Party für alle Freunde und lüfteten ihr Ehegeheimnis. Ähnlich verhält es sich nun mit der heimlichen Scheidung der vierfachen Eltern. 

Wie die Bunte erfahren haben will, sind Johannes „JBK“ Kerner und Britta Becker längst auch vor dem Gesetz kein Ehepaar mehr. Die Scheidung erfolgte im Juli 2019. Doch in der Öffentlichkeit galten sie bisher weiterhin als Eheleute. Auf Nachfrage der Bunte erklärte JBK, es bestünde für eine Scheidung keine Notwendigkeit, schließlich lebe man nach der Trennung ein harmonisches Patchworkleben mit Kindern, Hund und neuen Lebenspartnern. […]

JBK blieb sogar vorübergehend in der Familienvilla wohnen, bis er eine neue Bleibe in der Nähe fand. In einer großzügigen Wohnung im Villenviertel Hamburg-Rotherbaum schuf sich der Moderator ein neues Nest.

Und nicht nur das, wie die Bunte ebenfalls berichtet, hat der Moderator anscheinend bereits seine neue Traumfrau gefunden. Diese ist angeblich im Sommer bei dem Showmaster eingezogen. Doch Johannes hält sein privat Leben wie bereits bei seiner Ex-Frau komplett aus der Öffentlichkeit heraus.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Loading…

0

Uwe Ocksenknecht rechnet nach Trennung mit Ex-Ehefrau Natascha ab! „Nur scheiße“

Schock Ehe-AUS: Trennung bei Günther Jauch – Ehe mit Thea am seidenen Faden