in ,

Kampf der Realitystars-Gewinner Kevin Pannewitz ist jetzt Straßenfeger!

Foto: RTLZWEI

Kevin Pannewitz galt einst bei Hansa Rostock in der 2. Liga als großes Talent und stand beim VfL Wolfsburg unter Felix Magath 2012 vor dem Sprung in die Bundesliga.

Foto: Instagram.com

Doch der Skandal-Spieler wurde aus der Bundesliga geschmissen. Nach seinem Absturz ging es für Pannewitz wieder aufwärts, gewann im letzten Jahr die RTLZWEI-Show „Kampf der Realitystars“ gegen Pocher-Liebling Sam Dylan und gewann 50.000 Euro.

Knapp ein Jahr später ist Pannewitz Straßenfeger. Der Ex-Profi auf Instagram: „Ich arbeite bei der BSR Stadtreinigung als Straßenfeger. Ich verdiene 1100 und Zerquetschte netto, ich habe 1200 Stunden im Jahr, die ich arbeiten muss.“

Pannewitz über seinen heutigen Arbeitsalltag: „Ich stehe jeden Tag um vier Uhr auf, von Montag bis Freitag erstmal. Das ist es erstmal.“
Im Gegensatz zu den anderen Finalisten wie Kate Merlan, Sam Dylan und Bachelorette Melissa, die allein mit einer Instagram-Werbung zwischen 2000 und 5000 Euro verdienen und in verschiedenen TV-Projekten mitwirken konnte Pannewitz nicht Fuß fassen.

Im Gegensatz zu Pannewitz läuft es bei Kate, Melissa und Sam im TV-Geschäft rund. Foto: TVNOW

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Prozess: Christoph Metzelder unter Tränen „Ich bitte um Vergebung“!

Jasmin Herren ist bei Beerdigung von Willi nicht dabei!