in , ,

Lebensgefährlich: Benedict Cumberbatch zog sich freiwillig eine Rauchvergiftung zu!

Foto: GettyImages

Benedict Cumberbatch zog sich freiwillig eine Rauchvergiftung zu!

Was ist nur mit dem Sherlock Holmes-Darsteller los? Der Schauspieler ist nicht nur für seine Rollen als Exzentriker bekannt. Nun bestätigt der 45-Jährige das Bild, was seine Fans von ihm haben. Wieso?

Der Brite hat zu viel geraucht! Bei Dreharbeiten für den Western „The Power of the Dog“ hat er sich tatsächlich dreimal eine Nikotinvergiftung zugezogen, so die Zeitschrift „Esquire UK“. In dem Film von Regisseurin Jane Campion spielt Cumberbatch einen kettenrauchenden Rancher.

„Eine filterlose Selbstgedrehte nach der anderen“ hatte er sich reingezogen, berichtete er und fügte hinzu: „Wenn man eine Menge rauchen muss, ist das wirklich furchtbar.“ Er hatte aber „eine Schicht Gestank“ auf seinem Körper gewollt, um die Rolle besser zu verkörpern. So ein Job ist eben nicht ohne, das muss mal gesagt werden!

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Trennung: Anderer Mann! Kerstin Ott wurde von Ehefrau betrogen

TV-Aus: Muss Silvia Wollny für die Kelly Family weichen?