in ,

Nathalie Volk überrascht Hells-Angels Verlobten Timo mit neuen Zähnen!

Bilderquelle: Instagram.com

Nathalie Volk lebt seit der Trennung von ihrem Millionär ein neues Leben in der Türkei, Gerüchten zu Folge wird ihr Lifestyle sogar noch von Frank Otto gesponsert.

Doch Natalie hat nur noch Augen für ihren Hells Angels Rocker Timur A. Seitdem die beiden ein Paar sind verwandelte sich auch Nathalie optisch, vorbei die Zeiten wo sich Dschungelcamp-Kandidatin eher spießig und hochgeschlossen zeigte.

Neuerdings trägt Natalie die Haare wieder länger und die Kleider kürzer, dazu dickes Make-up. Eine ganz besondere Überraschung zeigte Nathalie erst vor wenigen Tagen auf Instagram. Die Auswanderin hat sich neue Zähne für ihren Timo machen lassen und trägt jetzt Veeners.

Doch einigen scheint dieser Look wohl zu viel zu sein, im Internet häufen sich die negativen Kommentare zu dem neuen Gebiss von Natalie. So heißt es unter anderem, „Wenn ich Nathalies neue Zähne sehe, muss ich an ein Pferd denken“. Der Ex GNTM-Kandidatin scheinen solche Kommentare wohl egal zu sein, Hauptsache Timo gefallen ihre neuen Zähne.

Comments

Leave a Reply
  1. Das ist das Schönheitsideal in der Türkei und in arabischen Ländern. Je künstlicher desto besser. Sehe dass hier in Istanbul täglich. Bin manchmal total geschockt wenn mir diese Zombies mit aufgespitzen Lippen entgegen kommen, die aussehen als wären sie mit voller Wucht gegen eine Glastür gelaufen. Im ersten Moment bin ich immer versucht zu fragen, ob ich vielleicht in einem Cafe Eiswürfel zum Kühlen besorgen soll.
    Gegen die durch sog. Schöneheitschirurgen verunstalteten Frauen hier in Istanbul sind die Kardashians die Natürlichkeit in Person. 😉
    Das sieht wirklich stümperhaft aus, was die Chirurgen hier so aus den Gesichtern an sich schöner Frauen machen. Verstehe das nicht. Besonders die arabsichen Frauen hätten das eigentlich gar nicht nötig. Sie haben schöne volle Lippen, große Augen, schöne Haut. Warum lassen die sich soche Duckfaces machen?
    Aber die muslimischen Männer stehen auf diesen Sexpuppen-Look.
    Das krasseste Beispiel dafür ist der TV-Sender Bloomberg Türkei. An Frauenfeindlichkeit nicht zu überbieten (peinlich für die US-Mutterfirma). Sämtliche Moderatorinnen haben – obwohl noch jung – total oerierte Gesichter, mit dick geschwollenen Entenschnuten. Einigen von ihnen wurde beim Lifting derart die Haut nach oben gezogen, dass sie keinen natürlichen Lidschlag mehr machen können.
    Man darf nicht vergessen, dass Bloomberg nicht irgendein Pornosender ist, sondern ein Wirschaftsnachrichten Channel. Vor diesem Hintergrund ist es absolut frauenveachtend, dass den weiblichen Mitarbeitern offensichtlich dieses Schönheitsideal als Einstellungskriterium abverlangt wird.
    Was das Ganze noch frauenverachtender Macht ist, dass die männlichen Kollegen alle durch die Bank weg total unattraktiv sein dürfen, und dies auch sind. Aber den Job trotzdem machen dürfen.
    Tiefstes Mittelalter eben in der muslimsichen Gesellschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Schock: Kerstin Ott wurde brennende Zigarette ins Gesicht gedrückt!

Blind vor Liebe? Frank Otto finanziert weiterhin das Leben von Nathalie Volk!