in ,

Nino de Angelo: Lebt der Sänger wegen neuer Krankheit nur noch fünf Jahre?

Foto: Sat.1

Nino de Angelo hatte es nicht leicht im Leben. Viele lebensbedrohliche Krankheiten prägen sein Leben und dennoch ist er dem Tod bisher immer entkommen. Dabei ist der Schlagersänger erst 57 Jahre alt und kämpfte sich immer wieder ins Leben zurück.

Mitte der 90er-Jahre bekam der Musiker die erste Schockdiagnose: Lymphdrüsenkrebs. Nach einer längeren Pause wurde der Sänger dann wieder gesund. 2004 bekannte sich Nino öffentlich zu seiner Spiel- und Kokain Sucht. Vier Jahre später kam es zu einer erneuten Krebserkrankung. Der damals 44-Jährige leidet an Blutkrebs. Kurze Zeit später folgte dann auch noch eine Not-Op, bei der ihm die Milz entfernt werden musste. Diese Operation hatte ihn fast das Leben gekostet. Er drohte zu verbluten. 2016 kamen dann noch akute Herzprobleme hinzu. Dabei hat er mittlerweile 5 Bypässe, die ihn am Leben halten.

Man könnte denken, der „Jenseits von Eden“-Interpret ist unsterblich. Doch vor knapp einem Jahr kam eine neue Diagnose hinzu. Nino de Angelo leidet an der unheilbaren Lungenkrankheit COPD (Chronisch obstruktive Lungenerkrankung). „Ich habe vielleicht noch fünf Jahre“, erzählte der gebürtige Karlsruher im Oktober 2020. Anstatt sich ärztlich behandeln zu lassen, „therapiert“ er sich aber lieber selbst und das mit Alkohol und Zigaretten, wie er gegenüber „Bild“ erklärte.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Schock: Dany Michalski verweigert nach Krebs-Diagnose Chemo Behandlung!

Stefan Raab: Sensations-Comeback TV-Total kommt zurück!