in ,

Scheidungskrieg: Brad Pitt & Angelina Jolie – Jetzt bekämpfen sie sich mit viel Geld!

Foto: AP

Brad Pitt und Angelina Jolie waren DAS Traumpaar Hollywoods. Doch seit 2019 sind sie offiziell geschieden. Angelina Jolie zieht es anscheinend lieber vor, weiterhin einen „Rosenkrieg“ zu führen.

Es geht jetzt nicht mehr nur um das Sorgerecht für die gemeinsamen minderjährigen Kinder Pax (17), Zahara (16), Shiloh (15) und die 13-jährigen Zwillinge Knox und Vivienne (Maddox ist bereits 20 und somit nicht mehr minderjährig), sondern jetzt um dreistellige Millionenbeträge! Brad Pitt beschuldigt Angelina Jolie jetzt sogar, ein Komplott gegen ihn geschmiedet zu haben!

Laut „US-Weekly“ reichte er gestern in Luxemburg eine Klage ein und beschuldigt Angelina Jolie darin, ihn von einem lukrativen Verkauf der „Château Miraval-Aktien“ abzuhalten. Das südfranzösische Weingut Château Miraval hatte das Schauspielpaar 2011 für 60 Millionen gekauft und im August 2014 sogar auf dem beeindruckenden Anwesen geheiratet. Das Schloss soll beiden gehören und wird aktuell auf einen Wert von mehr als 160 Millionen US-Dollar geschätzt, umgerechnet etwa 137 Millionen Euro. 

Erst kürzlich hatte Jolie versucht, ihre Hälfte zu verkaufen. Sie soll absichtlich die Abnahme des Jahresabschlusses und die Einstellung des Managers systematisch verzögert haben, so die Klageschrift im Inhalt. Für Brad Pitt ist das absolut nicht hinnehmbar, da er die ganze Arbeit mit dem Weingut hatte. Außerdem soll es ein „typisch egoistisches Verhalten“ von Angelina sein. Das Gericht muss nun herausfinden, was es mit den Unterstellungen auf sich hat. Aber man kann davon ausgehen, dass dieser Streit genauso böse weitergehen wird, wie bisher.  

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Ohne Psychologe! „Are You The One“: Aurelia Lamprecht & Danilo Sellaro sind plötzlich ein Paar!

Alles aus bei Nena! Ist ihre Karriere am Ende?