in ,

Schock: Cathy Hummels Lüge aufgeflogen! Umweltsünde begangen

Foto: dpa

Cathy Hummels: Öko-Lüge aufgeflogen! Die 33-Jährige Moderatorin steht den Themen Nachhaltigkeit und Umweltschutz eigentlich als absolutes Vorbild gegenüber.

Zumindest stellt die Influencerin es so dar. „Der Müll in den Weltmeeren ist ein Thema, bei dem es mir das Herz bricht“, hieß es zuletzt sogar im „Closer“-Interview. Abfall in der Natur geht sie höchstpersönlich aufsammeln. Und das ist noch nicht alles:

„Ich benutze wiederverwendbare Behälter im Haushalt. Wann immer es möglich ist, verzichte ich auf das Auto, nutze lieber Fahrrad oder Bahn. All das sind Kleinigkeiten, aber ich versuche, einen möglichst grünen Fußabdruck zu hinterlassen!“ Wie „grün“ ihr Fußabdruck wirklich ist, kommt jetzt heraus!

Denn tatsächlich ist die Kicker-Gattin neulich ganz zufälligerweise im luxuriösen Privatjet von München nach Dortmund geflogen. In Begleitung von Sohnemann Ludwig (3). Das ist nicht nur verdammt teuer (rund 5000 Euro pro Kopf), sondern auch ein Angriff auf den Klimaschutz.

 Bei diesem Privatflug wurde nämlich innerhalb von nur einer Stunde Flugzeit genauso viel giftiges CO2 in die Atmosphäre geblasen, wie eine Person im Schnitt in einem Vierteljahr verursacht! Sollte eine Umwelt-Aktivistin wie Cathy eigentlich wissen. Aber mit der Bahn hätte die Reise knapp sechs Stunden gedauert, und der kleine Ludwig hätte auf seine Stippvisite im Cockpit verzichten müssen. Da muss jetzt aber einiges grüner werden, um so eine Umweltsünde wieder auszugleichen. 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Wegen Massenpanik: Kylie Jenner erhält mega Shitstorm!

Klatsche für Thea: Thomas Gottschalk plauderte schlüpfrige Details über Freundin Karina aus!