in ,

Schüler prügeln sich wegen Squid Game! Polizeieinsatz in München

Foto: Netflix

Ein neuer Trend um die Netflix-Serie „Squid Game“ sorgt für Aufruhr. Kinder spielen auf Schulhöfen in Bayern die Spiele aus der blutigen Serie nach!

Sogar die Polizei musste schon eingeschaltet werden. Wie „Antenne Bayern“ berichtet, hatten Kinder an mehreren Grund- und Mittelschulen die Serie nachgespielt. Die Verlierer sind dabei mit Ohrfeigen bestraft worden. Ein Sprecher des bayerischen Kultusministeriums erklärte dem Radiosender gegenüber, man beobachte „mit Sorge die Popularität, die diese Serie bei Kindern und Jugendlichen bekommen hat und lehnt die Werte, die in ihr vermittelt werden, kategorisch ab.“

Weitere ähnliche Vorkommnisse werden grundsätzlich immer an die Polizei gemeldet. Zudem werden in Zusammenarbeit mit der Polizei Präventionsprogramme angeboten. Ebenfalls ist nun Medienerziehung in den Lehrplänen verankert. Bereits zuvor hatte es Meldungen gegeben, dass Kinder an Schulen in Belgien die Spiele aus „Squid Game“ nachspielen würden. Den Verlierern drohten demnach Prügel. In Paris war es zudem bei der Eröffnung eines Pop-up-Geschäfts mit dem „Squid Game Café“ zu Prügeleien in der Warteschlange gekommen.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Flucht aus Deutschland: Darum will Motsi Mabuse raus aus Europa!

Anne Wünsche doch nicht schwanger? Das sagt der neue Test