in ,

Sensation Paul Walker zurück bei „Fast & Furious“ in Form von…

Foto: GettyImages

Es wäre eine kleine Sensation: Wird Meadow Walker (22) bald Teil der erfolgreichen Action-Filmreihe „Fast & Furious“? „Ich würde nichts ausschließen“, macht Schauspielstar Vin Diesel (53) im Gespräch mit „E!News“ vielen Fans Hoffnung.

Meadow ist die Tochter des 2013 verstorbenen Schauspielers Paul Walker, der durch die „Fast & Furious“-Filme bekannt wurde. Er kam im Alter von 40 Jahren bei einem Autounfall ums Leben. Damals liefen gerade die Dreharbeiten zum siebten Teil. Pauls Brüder Caleb und Cody Walker sprangen nach der Trägodie als Double ein, um den Film fertigzustellen: „Wir haben die Dreharbeiten zu ‚Furious 7‘ für etwa fünf Monate unterbrochen, weil wir uns während des Trauerns den Kopf zerbrochen haben, was wir jetzt tun sollen“, erklärte Paul Walkers Schauspielkollege Vin Diesel im Interview.

Das Studio habe dann die Entscheidung akzeptiert, „den Charakter weiter in unserer Mythologie existieren zu lassen“. Pauls Filmfigur, Brian O’Conner, stirbt in der Reihe nicht den Filmtod, sondern beginnt mit seiner Freundin und dem gemeinsamen Sohn ein neues Leben. Vin Diesel, damals Schauspielerkollege von Paul, hatte selbst schwer mit dem Schicksalsschlag zu ringen und ehrte den Kollegen und Freund auch nach dem Unfall an dessen Geburtstag.

Bevor Teil 10 kommt, steht in Deutschland aber erstmal der Start von Teil 9 an. In Deutschland war der Kinostart zunächst für den 8. Juli vorgesehen. Aufgrund der Coronapandemie wurde die Deutschlandpremiere um eine Woche verschoben und der Film soll ab dem 15. Juli 2021 zu sehen sein.

Spot on News

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

EM2021: Nach Sieg – AfD hetzt gegen Manuel Neuer & Schwule!

Nach Staffel 4: Wird ELITE 5 gedreht?