in , ,

So wollen die „Freunde“ mit dem tod von Willi Herren Kasse machen!

Foto: GettyImages

Am vergangenen Donnerstag wäre Willi Herren eigentlich 46 geworden. Leider ist es nicht so weit für ihn gekommen, denn am 20.04.21 verstarb der Kölner Entertainer. Der heutige Tag muss seiner Familie und seinen Freunden besonders schwerfallen, mitunter auch seinen treuen Fans.

Doch jetzt gibt es eine Neuigkeit. Mitte September soll ein Buch mit dem Titel Im Auftrag des Herren – Die letzten 365 Tage“ auf den Markt kommen.So soll die Geschichte von seinem letzten Jahr für die Fans aufbereitet werden.

Erzählerin ist Herrens Freundin und Geschäftspartnerin Desiree Hansen, mit der er auch den Foodtruck der Reibekuchen eröffnen wollte. Desiree blieb seit Herrens Tod alleine mit dem Foodtruck, auf dessen Instagram Seite sie auch die Neugigkeit des Buches veröffentlichte.
Und das sorgt für gewaltige Empörung! „Auch noch mit einem toten Menschen Geld machen. Das ist unverschämt“ feuern einige Fans. Und: „ERNSTHAFT?!? Hauptsache noch Profit daraus schlagen.“

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Ikke Hüftgold: Comeback mit Sat.1? Das sagt der Promi BigBrother Teilnehmer!

Jetzt werden Dieter Bohlen & Kai Pflaume das neue TV-Paar!