in ,

Todesdrama Willi Herrens (†) Ex-Freundin: Schafft sie es zurück ins Leben?

Foto: Imago

Der Tod des deutschen Entertainers Willi Herren (†) hat ganz Deutschland schockiert. Noch lange werden Fans und enge Vertraute um ihn trauern.

So geht es auch Jana Windolph (44), die Exfreundin und ehemalige Managerin von Willi. Gemeinsam gingen sie durch dick und dünn – privat und auch beruflich!

Doch vor einigen Wochen erreichten Janas Fans die Schocknachricht: Sie erlitt einen Herzinfarkt! Wenn ein Blutgerinnsel verstopft ist, kann das der Herzmuskel nicht mehr mit Blut, in dem auch Sauerstoff transportiert wird, versorgt werden. Im schlimmsten Fall stirbt ein Mensch daran.

Doch auch ein überlebter Herzinfarkt kann schwerwiegende Folgen für Betroffene haben. In Janas Fall musste sie sogar operiert werden!

Eines Nachts wurde ihr übel, sie spürte einen starken Druck in der Brust – doch glücklicherweise war sie nicht allein! Ihr 18-Jähriger Sohnemann rief sofort den Notruf an. Ihre Managerin bestätigte sogar, dass Jana einen Stent erhielt. Dieser soll die Blutgefäße stabilisieren, damit es nicht erneut zu einem Infarkt kommt.

Doch die Exfreundin von Willi ist positiv gestimmt. Sie sieht den Tag ihres Herzinfarktes als zweiten Geburtstag an. Denn es hätte viel schlimmer kommen können. Für sie heißt es nun: Langsam zurück ins Leben kommen und Stress vermeiden.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…

0

Victoria Swarovski großer Shitstorm – RTL muss zu HILFE eilen!

Schwer krank: Daniela Katzenberger am Abgrund