in ,

Tom Gerhardt stellt sich schützend vor Luke Mockridge!

Bilderquelle: Sat.1/Picture Alliance

„Hausmeister Krause“-Star Tom Gerhardt stellt sich vor Luke Mockridge. Er setzt sich gegen Vorverurteilungen ein. Beim „Deutschen Comedypreis“ bezogen einige Komiker klar Stellung gegen ihren Kollegen Luke Mockridge. 

Vor allem die Rede von Maren Kroymann sorgte für Aufsehen. Doch die Meinungen über die Vorwürfe gegen den Comedy-Star sind gespalten. So stellte sich Tom Gerhardt klar auf die Seite von Luke. Er schreibt auf Instagram deutliche Worte:

„Wir wissen alle nicht, was da wirklich war und es gibt keine Beweise. Also ist es eine Schweinerei, jemand vorzuverurteilen, nur weil das Anliegen ja so gut ist“, und: „ ‘konsequenzen fuer Luke mockridge’ könnt ihr verlangen wenn etwas BEWIESEN ist.“ Dazu postet er Hastags wie: #lynchjustiz #heuchelei #selbstgerecht #ruecksichtslos #fair #bleiben #bitte. Auf den anschließenden Shitstorm macht er sich dazu schon gefasst.

Aber eins muss man Tom Gerhardt auf jeden Fall lassen: Es gilt de facto die Unschuldsvermutung.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Konsequenzen: Helene Fischer wurde gezwungen Schwangerschaft zu bestätigen!

Schock für Silvia Wollny! Schmeißt RTLZWEI die Familie raus?