in ,

Totenschändung bei Willi Herren! Jasmin unter Schock

Bilderquelle: Instagram.com/GettyImages

Bei Jasmin Herren liegen die Nerven blank. Nach dem plötzlichen Tod ihres Mannes Willi Herren will bei der 42-Jährigen einfach keine Ruhe einkehren. Der Grund: In der Vergangenheit wurde das Grab des Entertainers schon des Öfteren verwüstet. Am Montag schlugen die Unbekannten auf dem Kölner Melaten-Friedhof erneut zu und vergriffen sich an Willis Grab.

In ihrer Instagram-Story zeigte sich die Witwe sichtlich traurig und erschöpft. Laut „Bild“ schilderte Jasmin, dass sie am Montag das Grab ihres Mannes besuchte und dort einen herzförmigen weißen Blumenkranz und eine Jahreskerze an der Gedenkstätte hinterließ.

Als die Schlagersängerin die Ruhestätte am Dienstag erneut besuchte, stellte sie mit Schrecken fest, dass der Blumenkranz entfernt und obendrein in eine Mülltonne geworfen worden ist. Der Schock und der Schmerz sitzt daraufhin bei Jasmin tief: „Das macht mich traurig und gleichzeitig wütend“, offenbarte die Kölnerin gegenüber RTL – und zog noch am selben Tag Konsequenzen!

Die Reality-TV-Teilnehmerin ist fertig mit den Nerven und braucht jetzt erst mal Zeit für sich, um neue Kraft zu tanken, erklärte Jasmin ihrer Community. In einem weiteren Instagram-Post am Dienstag kündigte die gebürtige Düsseldorferin dann noch ganz offiziell ihre Auszeit an:“Mein Management übernimmt meinen Account für ein Weilchen ab sofort. Ich hole meinen Schlaf nach.“ Im Anschluss bedankte sich die Sängerin noch für das Verständnis ihrer Fans.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Kerstin Ott rutscht die Sängerin wegen Corona in die Pleite?

Nach Krebs-Behandlung: Influencerin Julia Holz schießt Verlobten ab