in ,

Trotz BABY! Eva Benetatou will sich als Bachelorette 2022 vermarkten!

Foto: RTL

Anschuldigungen gegen Eva Benetatou gehen in die nächste Runde. Der Ex Daniele Terranova schlägt sich nun auf die Seite von Amira und Oliver Pocher.

Der Comedian und seine Frau warfen der Neu-Mama vor ihr Kind zu vermarkten, als sie sich plötzlich dafür entschied den kleinen George Angelos öffentlich zu zeigen. Das stritt die Brünette natürlich ab, angeblich habe sie ihrem Spatz zuliebe sogar diverse Projekte abgesagt.

Doch Daniele fällt ihr wieder in den Rücken. In seiner Instagram-Story veröffentlichte Daniele ein Statement, worin er kein gutes Haar an seiner einstigen Flamme ließ. „Du hast also viele Babywerbungen, Shootings und sogar TV-Shows abgesagt?

Wenn ich mich recht erinnere, wolltest du vor zwei Wochen noch die nächste „Bachelorette“ werden und hast dafür auch ein Video eingereicht“, wetterte der Muskelmann und ergänzte sarkastisch, dass sie ihr Kind dort sicherlich hätte mitnehmen können.

Außerdem sprach er Olli und Amira sein Lob aus – Kinder hätten nämlich nichts im Netz zu suchen. Dann legte der Producer mit den Hashtags „Lügnerin des Jahres“, „Faker als fake“ und „Witzfigur“ noch mal nach. Ob das alles so stimmt, ist bisher unklar. Fest steht aber: Das Reality-Sternchen hatte ihre Fangemeinde zuvor tatsächlich bestätigt, dass sie es sich vorstellen könnte die neue „Bachelorette“ zu werden.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…

0

Arbeitsverweigerung – Verklagt Spotify Prinz Harry & Meghan?

Ist das der Beweis? Zweites Baby für Rebecca Mir & Massimo Sinató