in , ,

Versöhnung mit Chris Broy? Eva Benetatou : Das war der Grund für den öffentlichen Rosenkreig!

Bilderquelle: TVNOW/RTL.de


Der Rosenkrieg zwischen den zwei frisch gebackenen Eltern Eva Benetatou  und Chris Broy wurde in den letzten Wochen öffentlich über die Sozialen-Medien ausgetragen. Es fand ein regelrechtes Gefecht zwischen dem einstigen „Sommerhaus der Stars“-Pärchen statt. Viele User fragen sich, wie es überhaupt so dazu kommen konnte, dass man seine privaten Streitigkeiten öffentlich austragt.
In einem RTL-Interview verrät uns Eva,  wie es dazu kam.

„Muss das sein? Kann man solche Dinge nicht privat bequatschen“? So lautete die Kritik vieler Fans über die öffentliche Schlammschlacht. Eva kontert:
 „Wer sagt denn, dass wir nicht direkt das Gespräch gesucht haben? Natürlich, man kommuniziert miteinander, das ist ja nicht so, dass man nur über die Öffentlichkeit kommuniziert.

Wir haben da schon versucht, miteinander zu sprechen“, verteidigte sich die Griechin gegenüber RTL. Noch dazu betonte sie, dass sie nun mal in der Öffentlichkeit steht und es ihr wichtig sei, niemanden etwas vorzumachen. Es ist halt einfach „real“, so Eva.

Für sie gab es keine andere Möglichkeit den Unwahrheiten, die über die sozialen Netzwerke ausgesprochen wurden, auch öffentlich zu kommentieren und sich dadurch zu verteidigen.  Tatsächlich ist mittlerweile etwas Ruhe eingekehrt. Auch Chris sei es wichtig, die Streitigkeiten nicht mehr öffentlich auf Social Media auszutragen. Er habe keine Lust mehr auf öffentliche Dramen. „Für mich bleibt es so, wie es ist. Es kommt nichts an die Öffentlichkeit und ich werde mein Privatleben jetzt noch verschärfter privat halten“, erklärte er seinen Followern.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Trennung: Nach Nicolas Puschmann jetzt auch Sam Dylan & Rafi Rachek getrennt ?

Jenny Elvers: Klare Ansage – Keine Männer mehr!