in ,

Von Trash nach Hollywood! Sam Dylan spielt in neuer US-Serie mit

Foto: Instagram.com

Das ist wirklich ein Sprung auf der Karriereleiter! In der Vergangenheit sorgte er noch in TV-Formaten wie „Dschungelcamp“, „Promiboxen“ und “Kampf der Realitystars“ für Furore. Nun geht es für Sam Dylan (31) nach Hollywood! Dort hat der ehemalige „Prince Charming”-Kandidat eine Rolle für eine TV-Produktion des Streaming-Dienstes HBO Max ergattert.

Dort spielt der 31-Jährige einen Deutschen, der Hals über Kopf, wegen der großen Liebe in die USA auswandert – ohne wirklich die Sprache zu sprechen oder finanziell abgesichert zu sein. In der Serie dreht sich alles um die Höhen und Tiefen der LGBTQ-Community in den 80er-Jahren. Genau das gefällt Sam an der neuen HBO Max-Serie, die auch in Deutschland zu sehen sein wird: „Besonders toll und spannend finde ich, dass die Storyline nicht in der Gegenwart, sondern in der Vergangenheit spielt. Queere Serien, die in der Gegenwart spielen, gibt es wie Sand am Meer. Aber in den 80ern ist es etwas Revolutionäres und bietet unendlich viel Spielraum für eine ganz andere Erzählweise. Außerdem bin ich selbst ein Riesen-Fan der 80er Jahre”, so Sam.

Die Dreharbeiten zur HBO Max-Serie beginnen im September in Los Angeles. Zwar kann sich der „Ziehsohn“ von Oliver Pocher, der Dylan mit seiner „Bildschirmkontrolle” zum Instagram-Star gemacht hat, vorerst nicht vorstellen in die USA zu ziehen, aber für die Dreharbeiten ist er bereits einige Wochen vor Ort. Ob der Wahl-Kölner anschließend Deutschland den Rücken kehren wird, macht er von weitere Rollenangebote aus Hollywood abhängig.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…

0

Darum starb US-Star Kailia Posey (†) mit nur 16 Jahren!

‚Let’s Dance‘: Sorge um Amira Pocher! Hält sie das durch?