in ,

Vor „Pretty Woman“ Julia Roberts jobbte als Kellnerin

Julia Roberts (51) ist eine der erfolgreichsten Schauspielerinnen Hollywoods. Spätestens seit ihrer Rolle in dem Filmklassiker Pretty Woman, für die sie sogar den Golden Globe erhielt, kennt sie fast die ganze Welt. Ihr Vermögen wird auf 140 Million Dollar (rund 123 Mio. Euro) geschätzt. Aber lange bevor sie ihre Schauspielkarriere startete, übte die 51-Jährige einen anderen Beruf aus. In einem Interview verrät die Amerikanerin jetzt: Früher verdiente sie ihr Geld als Kellnerin!

Am vergangenen Freitag war die „Notting Hill“-Darstellerin in der Show von Ellen DeGeneres(60) zu Gast. Mit der 60-jährigen Talkmasterin plauderte die Oscar-Preisträgerin jetzt über ihre Jugend. „Als ich Teenager war und zur Highschool ging, habe ich in einer Pizzeria gearbeitet“, verrät die dreifache Mutter. „Lustigerweise hieß das Restaurant ‚ShowBiz Pizza‘. Ich glaube, ich war von dem Namen inspiriert“, meint die Frau von Kameramann Danny Moder (49).

Die Verbindung zur italienischen Küche zog sich auch durch die Anfänge ihrer Schauspielkarriere. „Pizza Pizza – Ein Stück vom Himmel“ war einer der ersten Filme, bei dem die damals noch unbekannte Juliaüber die Kinoleinwand flimmerte. Auch in dem 1988 veröffentlichten Streifen spielte die 51-Jährige eine Servicekraft.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Babynews: Ist Victoria Swarovski schwanger?

Beatrice Egli und Jürgen Drews lüften Schlager-Geheimnis