in ,

Wegen „And Just Like This“ Sarah Jessica Parker weint im Interview!

Foto: StarPress

Lange haben Fans auf diesen Tag gewartet. Die Rückkehr der berühmten ‚Sex and the City‘-Darstellerinnen in ‚And Just Like That‘ ließ viele Fans in Erinnerungen schwelgen. Doch nun brach Sarah Jessica Parka (56), die Carrie Bradshaw spielt während eines Interviews in Tränen aus!

Für ‚And Just Like That‘ nahmen die Schauspielerinnen viel in Kauf. Zuerst gab es Streit zwischen Sarah und Kim Cattrall (65), die Samantha Jones spielen sollte. Letztendlich führte Dieser auch dazu, dass Kim überhaupt nicht mehr an der neuen Serie teilnehmen wird.

Doch nicht nur ein eskalierender Streit führte neben der Pandemie zu vielen Schwierigkeiten. Nach den ersten Folgen der neuen Serie gab es neben Lob auch viel Kritik für die Darstellerinnen. Unter anderem kritisierten Fans nämlich die kosmetischen Veränderungen der Frauen. Ein wenig Botox für die über 50 Jährigen in der Hollywood-Welt scheint für Kritiker immer noch ein Problem darzustellen. Doch das sollte nur das kleinste Übel für das Anschlussprojekt von ‚Sex and the City‘ sein.

Pünktlich zum Serienstart sorgt Chris Noth (67) alias Mr. Big für einen Skandal, der noch heute seinen Schatten über die ersten, neuen Folgen wirft. Mehrere Frauen und eine Exfreundin werfen ihm nämlich vor, in der Beziehung gewalttätig geworden zu sein und sie sexuell belästigt zu haben. Die Polizei ermittelt bereits.

Doch trotz allem sind Sarah, Cynthia Nixon (55) und Kristin Davis (56) froh, sich wieder gefunden zu haben. Vor lauter Glück bricht Sarah sogar in Tränen aus: ,,Zusammen sein zu können, ist wirklich großartig.’’

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…

0

Wegen OnlyFans: Laura Müller droht Fans mit Anzeigen!

Flucht aus Deutschland: Wandert Andrej Mangold nach New York aus?