in , ,

Wegen Corona: Jennifer Matthias Comeback mit Mama nach einem Jahr auf Mallorca!

Foto: Instagram.com

Jennifer Matthias darf ihre Mama endlich wieder in die Arme schließen! Die Auswanderin aus „Goodbye Deutschland“ hatte wie viele anderen auch sehr unter der Corona-Pandemie zu leiden.

Seit sie sich auf Mallorca nur mit Mitte 20 als knallharte Geschäftsfrau durchbeißen musste, hat ihr das Schicksal mit der Corona-Pandemie einen gewaltigen Streich gespielt. Die Touristen die Jennifer’s Lebensunterhalt sichern bleiben seit 2020 einfach aus. Nicht mal ihre Familie durfte sie besuchen.

Doch jetzt endlich wieder ein Lichtblick: Ihre Mama konnte sie endlich wieder in die Arme schließen. Auf ihrem Instagram-Profil postet Jenny ein rührendes Foto: „Und dieses Jahr hat es endlich geklappt“, schreibt sie darunter. Dort sieht man sie mit ihren Eltern, mitsamt einem Schild, auf dem zu lesen ist: „Herzlich Willkommen, Mamschi und Frank“.

Obwohl sie zum Schutz der Privatsphäre die Gesichter ihrer Lieben mit großen roten Herzen versieht, sieht man ihr die eigene Freude deutlich an! Sie grinst wie ein Honigkuchenpferd! Jenny musste lange auf ihre Mutter verzichten, doch dafür kann sie den bevorstehenden Familienurlaub jetzt doppelt schätzen und genießen. Ein „Wiedersehen“ in Pandemiezeiten ist immer etwas Besonderes!

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Verschwunden: DSDS Katharina Eisenblut ist nach ihrem Liebesouting abgetaucht!

Corinna Schumacher packt aus! Die Wahrheit über Michael kommt ans Licht!