in ,

Zoff: Pietro Lombardi schießt gegen Silvie Meis!

Bilderquelle: dpa/RTL.de

Da muss sich Sylvie Meis aber was anhören, und zwar ausgerechnet von Pietro Lombardi. Das Model Sylvie Meis kam als „Love Island“-Moderatorin nicht so gut an. Auch nicht bei dem Sänger Pietro Lombardi.

Die neue Moderatorin konnte auf der Liebesinsel nämlich nicht überzeugen: Die Zuschauer-Quoten waren so schlecht wie nie zuvor, selbst zum Finale schalteten gerade mal 340 000 Menschen ein, um die schöne Holländerin zu sehen! Zum Vergleich: Vergangenes Jahr waren es noch fast eine Million.

„Sylvie Meis nervt total mit ihrer Art“ – so lautete ziemlich übereinstimmend das Fazit im Netz. Ähnlich sah es offenbar auch Pietro Lombardi! Der Sänger schaltete erst gar nicht ein – und das, obwohl er als bekennender „Love Island“-Superfan in den Jahren zuvor jede Staffel live auf Instagram verfolgt und kommentiert hatte! Als Special Guest war er sogar selbst mal in der Sendung aufgetreten.

Auch jetzt hat Pietro offenbar das Gefühl, die Sache selbst in die Hand nehmen zu müssen: „Nächste Staffel bin ich wieder dabei! Dann läuft das schon besser“, kündigte er auf Instagram an. Aber bitte ohne Sylvie! Stattdessen fordert er Vorgängerin Jana Ina Zarrella zurück: „Jana Ina, ich glaube, wir müssen wieder übernehmen!“, so der Musiker. Das hat man von Pietro nicht kommen sehen. Hoffentlich hat sich Sylvie für das harte Urteil ein dickes Fell zulegt. 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Sommerhaus-Money: Das ist die Gage von Mola Adebisi & Freundin Adelina Zilai

Nach Todesfall: Seffi Graf & André Agassi wollen zum zweiten Mal heiraten!