in ,

Zu viele Kinder: Nina Bott braucht Hilfe!

Foto: VOX

„Es war Liebe auf den ersten Blick“ –beginnt der jüngste Post von Nina Bott auf Instagram. Sie spricht keineswegs über einen Mann! Sondern über ihre neue Babysitterin! Die gebürtige Hamburgerin berichtet in ihrer Story, dass die Zeiten von Standard-Antworten wie „Ja, gleich“ endlich vorbei sind. 

Die „Prominent“-Moderatorin bekommt endlich Unterstützung bei der Kinderbetreuung, weil sie sich eingestehen musste: Der Alltag als vierfache Mama, die auch noch arbeitet, wird zu viel! Da kam ein Zettel in ihrer Kita genau zum richtigen Moment, wie die Blondine auf Instagram berichtet: „Bei uns in der Kita hing ein Zettel, da hat eine junge Frau sich vorgestellt, die auch schon als Au-pair gearbeitet hat und die eine Familie sucht, in der sie regelmäßig Babysitten kann.“ 

Man könnte fast meinen, die junge Frau hätte gespürt, dass im Hause Bott oft „Land unter“ herrscht. Auch wenn es Nina schwer fällt, ihre Kinder in fremde Hände zu geben, weiß die Moderatorin, dass es der richtige Schritt ist.

„Ich musste mir in den letzten Wochen schon eingestehen, dass es so nicht weitergeht und dass ich mir Unterstützung holen muss. Das habe ich jetzt getan und ich bin so froh. Dann komm ich vielleicht auch mal wieder dazu, durchzuatmen.“ Ein mutiger Schritt von ihr, sich öffentlich auch einzugestehen, wenn mal etwas nicht funktioniert, denn so ist eben das wahre Leben.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Schock-Beichte! So Kriminell war Kerstin Ott vor ihrer Karriere!

Schock: Model Christy Giles tot vor Krankenhaus abgelegt!