in ,

Cathy Hummels: So erklärte sie den Überfall ihrem Sohn Ludwig

Cathy Hummels @instagram
Cathy Hummels @instagram

Das ungewollte Erlebnis wird Cathy Hummels (34) wohl nicht so schnell hinter sich lassen können. Vor wenigen Monaten erlebte sie kurz nach den Dreharbeiten für „Kampf der Realitystars“ einen wahren Albtraum. Kurz vor ihrer ersehnten Heimreise wurde sie Opfer eines Überfalls mitten in Thailand. Es gehe ihr zwar wieder gut, doch eine Narbe hat der Vorfall dennoch hinterlassen. Auch mit ihren Sohn Ludwig (4) sprach sie darüber.


Wie Ludwig damit umging, erzählte die Moderatorin nun im Interview mit der „Bild“. Der 4-Jährige habe nach den schrecklichen Vorfall nämlich sofort gespürt, dass etwas seine Mama bedrückt. „Mein Sohn hat gemerkt, dass ich nicht mehr so gut laufen kann und dass ich traurig bin“ gestand Cathy. Nach einigen Überlegungen entschied sie sich ihren Sohn spielerisch von dem brutalen Überfall zu erzählen. „Das konnte er dann auch akzeptieren“ sagte sie. 


Gegenüber „Promiflash“ betonte sie nun, dass sie aus der grausamen Erfahrung positives mitnimmt: „Für mich ist das einfach eine Erinnerung an Dankbarkeit, dass es für mich noch nicht an der Zeit war zu gehen, sondern dass ich eben noch da bin“. Eine starke Aussage, die vermutlich vielen anderen Betroffenen Mut macht.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…

0

Helene Fischer: Kam ihre Tochter zu früh zur Welt?

Jasmin Herren: Absage der Willi – Gedenkshow!