in , , ,

Schwer krank? Yeliz Koc am Ende: Große Sorge um ihre Gesundheit

Bei Yeliz Koc scheint sich der Stress mit Jimi Blue Ochsenknecht nun auch körperlich zu rächen.

Die Fans kommen aus der Sorge gar nicht mehr raus, denn normalerweise versorgt die dunkelhaarige Schönheit ihre Fans täglich mit neuen Instagram-Storys. Doch in letzter Zeit ist es eher ruhig um sie geworden. Nun meldet sie sich endlich zurück. Doch leider hat sie eine beunruhigende Nachricht für ihre Follower…

Ich habe mich die letzten Tage nicht bei euch gemeldet. Gab aber auch einen Grund: Ich war krank und hatte keine Kraft, mich zu melden. Ich hatte Fieber, Schüttelfrost, Gliederschmerzen, Kopfschmerzen“. Eigentlich dachte die Influencerin, dass sie sich mit dem Coronavirus infiziert hat, doch alle Tests waren negativ.

Ich hatte zum Glück meine Mutter hier, denn ich konnte wirklich zwei Tage lang gar nichts. Ich konnte nur liegen und habe die ganze Zeit so extrem geschwitzt“, erzählt sie. „Dazu kam, dass ich richtig Magenschmerzen hatte. Ich dachte wirklich, irgendwas stimmt mit meinem Magen nicht. Ich hatte Unterleibsschmerzen. Ich bin dann zum Frauenarzt gefahren.“ Dieser war sich sofort sicher: Es liegt an dem ganzen Stress, den die 28-Jährige schon seit Monaten hat.

Mittlerweile geht es Yeliz zum Glück besser, doch Töchterchen Snow geht es schon seit Tagen schlecht. Hört sich wirklich übel an!

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…

0

Lucas Cordalis: Plötzliche Botox-Beichte überrascht die Fans

Michael Schumacher: Sohn Mick hat sich verplappert. Traurige Erkenntnis oder glückliche Wendung?