in , , , ,

Update zu Coupleontour-Ina:“Halbe Seite kann sie nicht bewegen“

Wie steht es eigentlich gerade um Ina von #Coupleontour? Diese Frage stellen sich zurzeit die Fans der Webstars. Denn Ina erlitt vergangene Woche einen Schlaganfall und wurde ins künstliche Koma versetzt. Besonders tragisch: Ihre Partnerin Vanessa war zu dem Zeitpunkt noch schwanger und musste die Geburt ihrer kleinen Tochter ohne ihre Liebste überstehen. Nessi verriet gestern aber, dass Ina wieder aufgewacht und ansprechbar sei. Jetzt meldet sich Vanessa endlich mit einem Gesundheitsupdate.

Im Rahmen einer Fragerunde verriet die frischgebackene Mama in ihrer Instagram-Story, wie es aktuell um Ina steht – sie sei stabil und bei Bewusstsein. Laut der Influencerin habe ihre Partnerin noch einen weiten Weg vor sich: „Ina kann ihre halbe Seite nicht bewegen – sie kann sprechen […], aber man versteht vieles auch nicht.“ Zu der Genesungsdauer kann Vanessa im Moment noch nicht viel sagen. „[…] unser Ziel ist es, den ersten Geburtstag von der Kleinen wieder zusammen zu feiern“, verriet sie allerdings.

In einem YouTube-Video berichtet Vanessa, dass sie während des Vorfalls dabei gewesen war: „Auf einmal guckt sie mich so an und ich seh, dass irgendwas nicht stimmt. Ihr halbes Gesicht hatte sich nicht richtig bewegt.“ Daraufhin wurde sie ins Krankenhaus eingeliefert und in ein künstliches Koma versetzt.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…

0

Mega-Überraschung bei „Schlag den Star“: Bully Herbig tritt gegen Rick an

Schlagersängerin Nicole hatte kaum eine Überlebenschance – Schockdiagnose Krebs.