in , , , , ,

Harte Anschuldigungen von Menowin Fröhlich: „DSDS & Dieter Bohlen haben mich ruiniert!

Menowin Fröhlich macht der Casting-Show DSDS heftige Vorwürfe! Der gebürtige Münchner wurde durch seine Teilnahme in dem Format einem großen Publikum bekannt. Im Jahr 2010 schaffte er es sogar bis ins Finale, musste sich letztendlich jedoch gegen Mehrzad Marashi (41) geschlagen geben. Natürlich hat der Zweitplatzierte mitbekommen dass Dieter Bohlen (68) nun wieder zu dem Format zurückkehrt. Das schien ihn aber nicht sonderlich zu interessieren: Er stellte klar, dass ihm sein Comeback total egal ist. Doch damit nicht genug: Im Netz erhob Menowin nun heftige Anschuldigungen gegen DSDS!

In seiner Instagram-Story meldete sich der Familienvater nun zu Wort. „DSDS hat mein Leben ruiniert“, wetterte er gegen das Format. Er sei zwar durch die Show bekannt geworden, doch gut behandelt habe er sich während seiner Teilnahmen offenbar nicht gefühlt. „Im Endeffekt hat man mich nur verarscht. DSDS hat mich verarscht“, meinte Menowin.

Das war aber noch nicht alles: Auch für Dieter hatte der 34-Jährige keine netten Worte übrig. Er habe sich zwar damals gut mit dem Pop-Titanen verstanden, doch nach den Dreharbeiten offenbar kaum mehr etwas von ihm gehört: „Wenn er doch wirklich so große Stücke von mir gehalten hätte, dann hätte er in den Jahren danach noch irgendwas mit mir gemacht.“

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…

0

Ana Ivanovic und Bastian Schweinsteiger: Pure Romantik beim Hochzeitstag

Kein Bodyshaming: Diese Körperteile kann Vanessa Mai nicht an sich selbst leiden