in , , ,

Helena Fürst packt aus: Elena Miras ging körperlich auf sie los!

Helena Fürst platzt der Kragen endgültig. Was beim großen Promibüßen passiert ist, kann und will die Fürstin so nicht auf sich sitzen lassen. Nachdem sich Elena Miras nun zu einer heiklen Situation am Set von „Das große Promi-Büßen“ äußerte und Mitstreiterin Helena Fürst vorwarf ihre Tochter Aylen beleidigt zu haben, holt diese nun zum Gegenschlag aus. Auf ihrem Instagram Account erklärt sie nun die Situation aus ihrer Sicht. Dabei kommen skandalöse Offenbarungen über die temperamentvolle Schweizerin ans Licht!

In der zweiten Folge des ProSieben-Formats „Das große Promi-Büßen“ schied Helena Fürst auf Grund von vermeintlicher psychischer Krankheit vorzeitig aus. Im Nachgang äußerte sich die TV-Bekanntheit bereits mit harten Worten über die Produktion. Nun scheint sie jedoch auch  mit Elena Miras abzurechnen. Dass die „Love Island“-Beauty ihr unterstellt, ihre Tochter Aylen in der Sendung beleidigt zu haben, will die 48-Jährige nicht unkommentiert lassen. So packt sie aus: Elena hat sie körperlich angegriffen und wurde grob gewaltätig!

Instagram Helena Fürst

Nur durch die Initiative einer anderen Mitcamperin konnte die Mutter der kleinen Aylen wohl noch gestoppt werden bevor schlimmeres passiert wäre. Mit weiteren Details will die Dschungelcamp-Teilnehmerin jedoch nicht herausrücken. Ob sich das Reality-Gesicht nun  diese schlimmen Anschuldigungen gefallen lässt, wird sich bald zeigen.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…

0

Barbara Schöneberger: Ihr Leben steht am Abgrund.

Tara Tabitha: Schießt gegen Filip Pavlović wegen neuer Freundin Vanessa Mariposa!