in ,

Trennung? Sarah Engels – Zerstört Julian ihren großen Traum?

Foto: TVNOW

Das langersehnte Schauspiel-Debüt von Sarah Engels hat einige Opfer gefordert: Während der gesamten Schwangerschaft der kleinen Tochter Solea haben die monatelangen Vorbereitungen ihre komplette Zeit in Anspruch genommen. Dazu noch Schauspielunterricht und sogar ein persönlicher Coach sollten der zweifachen Mama für ihre erste Hauptrolle in der Sat.1-Produktion „Die Tänzerin und der Gangster – Liebe auf Umwegen“ fit machen. Doch sorgt ausgerechnet Julian dafür das alles umsonst war?

Doch trotz der harten Arbeit ist ihr Filmdebüt nämlich gefloppt. Die Fans zeigen sich nach der TV-Premiere „sehr enttäuscht“, wie im Netz geschrieben wird. „Alles wirkt so laienhaft …!“, lautet einer von vielen kritischen Kommentaren.

Doch besonders eines vermissten viele Zuschauer bei der TV-Lovestory: die Leidenschaft! Denn vielen fiel es auf: Sarah und Filmpartner Christopher Patten hatten während des gesamten Films kaum Körperkontakt, küssten sich kein einziges Mal! „Ich habe gelesen, dass es ein Liebesfilm sein soll, aber ohne Kuss-Szene. Irgendwie fehlen mir leider total die Emotionen!“, bringt es ein Zuschauer auf den Punkt.

Ohje! Vor allem, weil sie die vergeigte Chance offenbar ihrem Ehemann Julian zu verdanken hat!

„Ich habe von Anfang an gesagt, dass es keine Kuss-Szene geben wird. Darüber war Julian schon sehr froh. Da wäre er wahrscheinlich schon eifersüchtig geworden“, gab die Ex von Pietro Lombardi im „Bild“-Interview zu. Vielleicht wurde von Julian ein regelrechtes Kuss-Verbot ausgesprochen…

Jetzt stellt sich die Frage, ob Sarah in Zukunft wohl noch weitere Schauspielangebote bekommen wird.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…

0

Corona: Sorge um Nino de Angelo – Risikopatient!

Mit 48: Heidi Klum will BABY Nr.6 von Ehemann Tom Kaulitz!