in , , ,

Roland Kaiser: Das bereut er in seinem Leben!

Roland Kaiser
Roland Kaiser imago images/Jan Huebner, SpotOn

Er zieht eine Bilanz und gibt zu, dass er nur eine Sache in seinem Leben gern anders gemacht hätte. Roland Kaiser (70) zählt zu den erfolgreichsten deutschen Sängern aller Zeiten. Er verkaufte über 90 Millionen Tonträger und ist nicht ohne Grund ein wichtiger Teil der Musikbranche. Und auch jetzt steht er mit 70 noch vor Massen auf der Bühne Seine Fans sind begeistert und alle Shows randlos ausverkauft. Dennoch würde Roland in seiner Vergangenheit ein Detail ändern, wenn er könnte.

Nun sprach er mit Bild über sein vergangenes Leben. Roland bereut etwas ganz besonders: „Dass ich geraucht habe und deshalb die Diagnose COPD bekam. Alles andere gehört zu meinem Leben und machte mich zu dem Mann, der ich heute bin“, gesteht er. COPD ist eine chronisch obstruktive Lungenerkrankung, die durch starken Husten und Atemnot gekennzeichnet ist. Die Krankheit ist nicht heilbar. Bei Roland schritt sie soweit voran, dass er 2010 eine neue Lunge transplantiert bekommen hat. 

Doch er schätzt auch, was ihm sein Leben schenkte: Seine Familie. Sie ist für ihn das größte Glück. „Wir ist wichtiger als Ich. Damals hatte ich nur meine Karriere im Kopf. Daran scheiterte meine zweite Ehe. Erst mit meiner heutigen Frau lernte ich neue Prioritäten“, gesteht er sich selbst ein. Er hat aus seinen Fehlern gelernt und genießt nun jede Sekunde mit seiner Frau und seiner Tochter.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…

0
Kader Loth und Ismet Atli

Kader Loth: Spoiler über „Das Sommerhaus der Stars“!

Verstehen Sie Spass? Elias M‘Barek NACKT!