in ,

Emotionen: Hinter dem Sarg der Queen: Prinz Andrew kommen die Tränen!

Foto: GettyImages

Prinz Andrew (62) kämpft mit den Tränen. Die Welt hat nicht nur eine Königin verloren. Queen Elizabeth II. (✝96) war auch Mutter, Großmutter und Freundin.

Während ihr Sohn Charles (73) alle Hände voll damit zu tun hat, sich in die Rolle des Königs einzufinden, können ihre Kinder Anne (72), Edward (58) und Andrew mehr im Stillen trauern. Als Andrew auf der Beerdigung der Queen hinter ihrem Sarg herschritt, konnte er jedoch seine Emotionen in der Öffentlichkeit nicht zurückhalten.

Im Trauerzug marschierte Andrew neben seinen Geschwistern Charles und Anne. Wie Bilder zeigen, biss der 62-Jährige sichtlich die Zähne zusammen, um vor laufenden Kameras nicht allzu emotional zu werden. Andrew trauert sichtlich um seine verstorbene Mutter.Auffällig ist auch, dass sowohl Andrew als auch Prinz Harry (38) im Gegensatz zu den anderen Royals im Trauerzug keine Militäruniform tragen.

Andrew war es verboten worden, bei der Beerdigung in seiner Militäruniform zu erscheinen, nachdem ihm nach mehreren öffentlichen Skandalen seine royalen Titel entzogen worden waren. Auch Harry durfte keine Uniform tragen, da er sich in der Vergangenheit dazu entschlossen hat, seinen royalen Verpflichtungen den Rücken zu kehren.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…

0

Beerdigung der Queen: Darum nahmen Kate und Meghan nicht am Trauerzug teil! 

Depressionen: Prinz Harry – Schuldgefühle nach Tod der Queen!