in ,

Uwe Ocksenknecht rechnet nach Trennung mit Ex-Ehefrau Natascha ab! „Nur scheiße“

Foto: GettyImages

In einem Interview fängt der Schauspieler ganz schön über seine Ex-Frau zum Lästern an. Doch auch seine Familie kommt nicht gut weg.

Uwe Ochsenknecht, ein Name den man eher selten in den Klatschspalten zu lesen bekommt. Doch nun zeigt der Ex-Mann von Natascha Ochsenknecht, dass er ganz schön austeilen kann.

Von 1993 bis 2012 waren Natascha und Uwe Ochsenknecht verheiratet, nach der Scheidung behielt die dreifache Mutter ihren Namen. Darauf kommt auch Ina Müller zu sprechen und will wissen, ob sich der 66-Jährige sich schon einmal Gedanken über „mein schöner Name“ gemacht hat, gerade wenn er so gerne in den Schlagzeilen auftaucht. „Das habe ich schon seit der Scheidung gedacht“, antwortet der „Das Boot“-Schauspieler.

Doch er geht sogar noch weiter und führt aus: „Am Anfang habe ich gedacht, hoffentlich können die Leute den Qualitätsunterschied sehen und ich glaube das ist gelungen.“

Gemeinsam hat das Ex-Paar drei Kinder: Wilson Gonzales (32), Jimi Blue (30) und Cheyenne Savannah(22), die zuletzt in der Sky-Doku „Diese Ochsenknechts“ zu sehen waren. Doch auch da zeigt sich Papa Uwe eher wenig begeistert, doch immerhin habe er sie gesehen: „Ich hab da schon mal reingeguckt. Einmal.“

Als das Thema dann auf seine Ehe kommt, bittet der Deutsche Ina Müller: „Aber nur über die neue, bitte. Nicht, weil die alte Ehe nur scheiße war – aber sie ist halt Geschichte.“ Das hat gesessen! Doch so schlimm kann seine Familie gar nicht sein. Auf den Videos und Fotos Cheyennes und Ninos Hochzeit in Österreich wirkt die gesamte Familie glücklich. Von Uwe gab es sogar ein Ständchen für das Brautpaar.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Loading…

0

Trennung: Thomas Gottschalk – Darum trennte er sich von Ehefrau Thea!   

Johannes B. Kerner: Nach Trennung von Britta! neue Freundin bei ihm eingezogen!