in ,

Anke Engelke – So kam die Single-Mama ins TV!

Foto: dpa

Anke Engelke gilt seit den 90er Jahren als feste Größe in der deutschen Comedy-Landschaft. Im Scheinwerferlicht fühlt sich die „Ladykracher“-Komikerin zwar am wohlsten, doch auch als Mutter macht sie eine gute Figur. Drei Kinder aus zwei Ehen sind ihre heutige Liebes-Bilanz.

Seit Anke Engelke 1996 mit der Sketchsendung „Die Wochenshow“ die Medienwelt eroberte, ist die Komikerin von der Comedy-Bühne nicht mehr wegzudenken. Immer wieder zaubert das humoristische Talent neue TV-Formate oder schauspielerische Projekte aus dem Hut. Doch nicht nur beruflich, sondern auch privat war ihre Reise meist turbulent. Nach zwei gescheiterten Ehen ist die Komikerin heute stolze Single-Mama von drei Kindern.

Anke Engelke hat nicht nur Humor, sondern auch ein Händchen für Kinder. Eigentlich wollte die im kanadischen Montreal geborene Komikerin nämlich Lehrerin werden. Doch wie das im Leben meist so ist, kam am Ende alles anders. Ihr Studium in Anglistik, Romanistik und Pädagogik brach sie zu Gunsten einer Medien-Karriere ab. Als Moderatorin bei Radio Luxemburg stand sie bereits mit blutjungen 13 Jahren für die Sendung „Moment mal“ das erste Mal hinter dem Mikrofon. Von da an ging es steil bergauf! Spätestens seit Anke Engelke mit ihrem Comedy-Programm „Ladykracher“ die Nation eroberte, ist sie von der Bühne nicht mehr wegzudenken.

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Das ist der Ex-Freund von Shirin David! Er war bereits bei „Promi Big Brother“!

Die Geissens: das ist der aktuelle Kontostand von Robert – wer hätte das GEDACHT!