in

DSDS-Schock: Florian Silbereisen NOT-OP! 

Zur Zeit gibt Florian Silbereisen (40) sein bestes in der Jury von „Deutschland sucht den Superstar“. Sein Markenzeichen: Immer gute Laune, auch wenn seine Urteile hart ausfallen können. Doch wie sieht es im Innern des Schlagersängers aus? Sehr schlecht. Denn Florian sorgt sich um seinen geliebten Vater Franz (75). Dieser ist schwer erkrankt. Wird dieser Schicksalsschlag zu viel für ihn?


„Er ist mein bester Kumpel“ sagte der Entertainer über seinen Vater. Franz kämpft zur Zeit in einer Klinik in Passau um sein Überleben. Er hatte eine routinemäßige Magenspiegelung. Doch plötzlich kam es zu einer unerwarteten Blutung und die Ärzte entdeckten einen bösartigen Tumor! Es folgte sofort eine Not-Op. Und als wäre all das nicht schlimm genug, können seine Liebsten ihn nicht einmal beistehen. Denn aufgrund der geltenden Corona-Regeln darf ihn keiner im Krankenhaus besuchen. Florian bleibt aber gewohnt zuversichtlich: “ Bei allen Schwierigkeiten gibt es doch Hoffnung“. 

Bereits vor ein paar Jahren hatte Franz mit seiner Gesundheit zu tun. Neben einem Herzinfarkt, wurde auch Lymphdrüsenkrebs bei ihm diagnostiziert. Er kämpfte tapfer. Doch all seine Anstrengungen konnte den nächsten Schicksalsschlag nicht verhindern: Der Krebs ist zurück!


Florian lässt sich all seinen Kummer nicht anmerken und arbeitet wie verrückt. Wenn er mal nicht als Juror für „DSDS“ vor der Kamera steht, dreht er weiter für „Das Traumschiff“. Doch anstatt um die Welt zu tingeln, wäre er wohl am liebsten nur an einem Ort: am Krankenbett seines Vaters, um ihn Trost und Kraft zu spenden.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…

0

Trennung? Sophia Thomalla: Völlig verändert- Fans bereits besorgt

Vor Danni! Was macht eigentlich Jens Büchners Ex Sarah Liesenhoff?