in , ,

Gerda Lewis kann ihren 70.000€ Mercedes nicht fahren! „Zu gross für mich“

Foto: Instagram.com

Die Ex-Bachelorette Gerda Lewis (28) hat soeben ihren Führerschein bestanden. Das heißt allerdings nicht, dass sie auch sofort Auto fahren kann, wie sie auf Instagram ihren Followern berichtet.

Der Mercedes C-63 AMG wartete bereits auf sie, doch leider fuhr sie nicht direkt wie geplant damit los.
„Ich habe gemerkt, ich kann das Auto nicht fahren – also nicht am Anfang. Es ist so groß und ich war so unsicher und ich hatte wirklich die ganze Zeit Angst irgendwo dagegen zu kommen”, erklärte sie. Daher tauscht sie ihr Auto jetzt gegen einen VW Golf. Damit kommt sie dem Fahrschulauto so ähnlich wie es geht, begründet sie ihre Wahl.


Damit wird sie jetzt erst einmal einige Wochen Eingewöhnungszeit verbringen. Und humorvoll gibt sie zu, dass sie diese auch nötig hat. Kürzlich hat sie sich nämlich schon selbst zugeparkt, wie sie berichtet. „Ich habe mich selbst zugeparkt“, erzählt sie lachend, weil sie um das nebenstehende Auto nicht zu beschädigen, zu nah an einem Stapel Paletten parkte. Dann war ihr aber wiederrum der Platz auf der Fahrerseite so gering, dass sie über die Sitze klettern musste um auszusteigen.


Doch was am Ende zählt ist, ist ihr neu erworbener Führerschein. „Ich freue mich einfach so sehr, dass ich jetzt einfach unabhängig bin und einfach in mein Auto steigen kann und losfahren kann.”, erzählte sie nach bestandener Prüfung stolz. Und die hat sie sich auch was kosten lassen! Denn damit sie sie Fahrerlaubnis innerhalb von einer Woche erwerben kann, musste sie satte 4000 Euro hinblättern, inklusive Extra Füherschein-Übernachtung und allen Prüfungen in Gera!

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Schock-Beichte! So Kriminell war Kerstin Ott vor ihrer Karriere!

Trennung: Betty Taube & Koray Günter GETRENNT. Folgt die Scheidung?